Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Das Dosieraerosol Sultanol enthält den Hauptwirkstoff Salbutamol. Dieser führt bei einer sachgemäßen Anwendung zu einer Erweiterung und Entspannung der Bronchialmuskulatur und wird daher bei Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale, bei allergischem Asthma oder bei Chronisch Obstruktiver Lungenerkrankung eingesetzt. Das verschreibungspflichtige Medikament ist in Deutschland nach einer Ferndiagnose eines zugelassenen Arztes über Online Apotheken und virtuelle Arztpraxen erhältlich.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Sultanol online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Was ist Sultanol?

Das Medikament Sultanol besteht aus dem Hauptinhaltsstoff Salbutamol (s. auch Was ist Salbutamol? Salbutamol Wirkstoff einfach erklärt). Der bekannte Wirkstoff kommt bei der Therapie von Asthma bronchiale, COPD (Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung) und chronischer Bronchitis zur Anwendung und ist klassisch in Asthmasprays enthalten. Besonders bei Inhalatoren, die im Notfall eingesetzt werden, spielt Salbutamol eine wichtige Rolle.

Das Arzneimittel Salbutamol gehört zu der Gruppe der Beta-2-Sympathomimetika. Als Dosieraerosol eingesetzt, bewirkt das Medikament aufgrund der Anregung bestimmter Rezeptoren im Körper ein rasch einsetzendes und lang anhaltendes Entspannen der glatten Muskeln in den Bronchien. Es unterstützt dabei, die Atemwege der Lunge zu erweitern und sorgt dafür, dass das durch das Asthma hervorgerufene Engegefühl, das Keuchen und Husten gelindert werden.

Der Wirkstoff Salbutamol ist rezeptpflichtig und ausschließlich per Verordnung durch einen Arzt in Apotheken erhältlich. Da es zu den anabolen Medikamenten gehört, also die Proteinsynthese im Körper ankurbeln kann, wird es im Sport auch als Dopingmittel eingesetzt.

Wie wirkt Sultanol?

In den Bronchien der Lunge befinden sich spezielle Andockstellen für körpereigene und körperfremde Substanzen, die sogenannten beta-Rezeptoren. Der Wirkstoff Salbutamol bindet an diese Rezeptoren. Dieser Vorgang bewirkt ein Erschlaffen der Muskulatur der Bronchien. Die durch das Asthma verkrampften und damit verengten Bronchien erweitern sich und das Atmen fällt wieder leicht.

Der Wirkstoff kann aber nicht nur bei akuter Atemnot aufgrund einer Atemwegserkrankung wie Asthma bronchiale, Chronisch Obstruktiver Lungenerkrankung oder chronischer Bronchitis mit oder ohne Lungenemphysem eingesetzt werden. Salbutamol wirkt auch zur Vorbeugung gegen Atembeschwerden bei chronischem und allergischem Asthma und wird bei diesen Erkrankung zur Dauerbehandlung eingesetzt. Weitere Informationen zur Wirkung finden Sie auf der Seite “Die Wirkung von Salbutamol: Wie funktioniert Salbutamol?

Wirkungsweise von Beta-2-Sympathomimetika

Durch den Wirkstoff Salbutamol werden die Bronchien maximal erweitert und somit ein effektiver Gasaustausch ermöglicht. Dies wiederum bewirkt, dass dem Körper genügend Sauerstoff für die Zellatmung zur Verfügung gestellt wird. Das geschieht im Normalfall bei einer Stressreaktion und wird durch die Botenstoffe Adrenalin und Noradrenalin ausgelöst. Indem Salbutamol die beiden Hormone imitiert, kommt es durch die Einnahme des Medikaments zu der Bronchien erweiternden Wirkung.

Wie schnell wirkt Sultanol zum Inhalieren?

Im Regelfall wird der im Sultanol enthaltene Wirkstoff Salbutamol inhalativ angewendet. Da er so direkt am Zielort eingesetzt wird, tritt der Effekt innerhalb weniger Sekunden ein. Die Bronchien erweitern sich und die negativen Auswirkungen der Atemwegserkrankung wie Husten, Atemnot oder das Engegefühl in der Brust lassen beinahe augenblicklich nach.

Die maximale Wirkung des inhalierten Salbutamols setzt nach der Anwendung in der Regel nach 15 Minuten ein. Wenn die Wirkung des Medikaments verzögert eintreten soll, empfiehlt es sich, das Präparat mit sogenannten Retardtabletten zu kombinieren. Abgesehen von dem kurzfristigen Effekt des Salbutamols werden die Muskeln der Bronchien durch die Inhalation auch längerfristig entspannt.

Wie ist Sultanol dosiert?

Die Dosierung von Sultanol wird wie folgt empfohlen: Kinder unter 12 Jahren sollten bei einem akuten Anfall zu dessen Beginn einen Sprühstoß des Präparats zu sich nehmen (s. auch Salbutamol Dosierung & Anwendung). Jugendliche und Erwachsene führen zu Beginn des akuten Anfalls ein bis zwei Sprühstöße zu. Sollte die Wirkung des Medikaments unzureichend sein, kann die Anwendung nach einem Zeitraum von 5 bis 10 Minuten wiederholt werden.

Zum Vorbeugen eines Anfalls behelfen sich Kinder unter 12 Jahren mit einem einmaligen Sprühstoß etwa 10 bis 15 Minuten vor der geplanten Belastung. Jugendliche mit einem Alter über 12 Jahren und Erwachsene führen ebenfalls 10 bis 15 Minuten vor der bevorstehenden Belastungssituation 1 bis 2 Sprühstöße zu.

Bei einer Dauerbehandlung gilt: Kinder unter 12 Jahren nehmen 3 bis 4 Mal täglich einen Sprühstoß zu sich. Der Abstand zwischen den einzelnen Gaben sollte dabei rund 4 Stunden betragen. Jugendliche und Erwachsene inhalieren 3 bis 4 Mal täglich 1 bis 2 Sprühstöße. Der Abstand der Selbstmedikation sollte 4 Stunden betragen.

Wie ist Sultanol anzuwenden?

Bei der Anwendung von Sultanol ist darauf zu achten, dass die empfohlene Gesamtdosis nicht überschritten wird. Für eine individuell zugeschnittene Dosierung sollte vor der Einnahme mit dem behandelnden Arzt Rücksprache gehalten werden. Erst wenn der sichere Umgang mit dem Präparat bekannt ist, sollte es zum Einsatz des Sprays kommen.

Vor dem Gebrauch muss der Inhalator geschüttelt werden. Danach wird das enthaltene Arzneimittel direkt in die Lunge inhaliert. Die Dauer der Anwendung von Sultanol richtet sich nach der Art der Erkrankung des Patienten und ist prinzipiell nicht begrenzt, da das Präparat für eine Dauermedikation geeignet ist.

Verwendung von Asthmasprays

Eine Überdosierung ist möglich und geht mit körperlichen Anzeichen wie Herzrasen, Beschleunigung des Pulses, Schmerzen in der Brust oder einem Zittern einher. In diesem Fall sollte umgehend der nächstgelegene Arzt konsultiert werden. Bei älteren Menschen, Schwangeren, stillenden Müttern, Säuglingen und Kleinkindern ist besonders auf die exakte Dosierung des Arzneimittels zu achten.

Gegenanzeigen von Sultanol auf einen Blick

Bei Überempfindlichkeit gegen die Substanz Salbutamol darf dieses auf keinen Fall zur Anwendung kommen. Außerdem ist die Einnahme des Medikaments bei einer Schilddrüsenüberfunktion, bei einer schwerwiegenden Erkrankung der Herzmuskulatur, bei einer Herzwandverdickung, bei Arteriosklerose, einem Tumor im Nebennierenmark, bei Bluthochdruck und Gefäßaussackungen gänzlich zu unterlassen.

Bei Tachyarrhythmie, anderen Herzrhythmusstörungen, unmittelbar nach einem Herzinfarkt, bei Kaliummangel, bei einer koronaren Herzkrankheit, bei Herzmuskelentzündungen, bei unbehandeltem Bluthochdruck und bei schlecht eingestellter Zuckerkrankheit darf der Wirkstoff nur nach Rücksprache mit dem Arzt und unter dessen Kontrolle zugeführt werden.

In der Schwangerschaft sollte die Therapie mit dem Wirkstoff insbesondere im letzten Trimester abgewogen werden, da er über die Plazenta in den Kreislauf des Ungeborenen eintreten und Nebenwirkungen auslösen kann. Da das Arzneimittel auch einen wehenhemmenden Effekt hat, wird von einer Einnahme vor der Geburt dringend abgeraten. Da Sultanol in die Muttermilch übergeht, muss die Anwendung in der Stillzeit sorgfältig überdacht und mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserem Ratgeber: “Salbutamol Wechselwirkungen & Gegenanzeigen”.

Welche Nebenwirkungen von Sultanol sind bekannt?

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Salbutamol zählen

Diese Begleiterscheinungen zeigen sich in der Regel nur zu Anfang der Therapie mit Salbutamol und klingen nach einer Dauer von ein bis zwei Wochen für gewöhnlich wieder ab.

Weitere und nicht ganz so häufig auftretende Nebenwirkungen betreffen

Auch bei einem bestimmungsgemäßen Gebrauch von Salbutamol kann das Reaktionsvermögen durch die Anwendung beeinträchtigt sein.

Darauf sollte insbesondere im Straßenverkehr, beim Bedienen von Maschinen oder bei fordernden Haushaltstätigkeiten geachtet werden. Sollte bei der Behandlung mit Salbutamol eine Störung der Befindlichkeit auftreten oder Veränderungen wahrgenommen werden, ist frühestmöglich ein Arzt oder Apotheker zu konsultieren.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine top Alternative, Sultanol mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Sultanol wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.
5/5

Welche Wechselwirkungen zeigt Sultanol?

Da bei der Anwendung von Sultanol Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln auftreten können, sollte der Arzt oder Apotheker vor der Behandlung mit einem zusätzlichen Medikament informiert werden. Dies gilt auch für selbst gekaufte und selten angewendete Präparate oder wenn ihre Einnahme noch nicht lange zurückliegt.

Eine zeitgleiche Anwendung von Beta-Rezeptorenblockern bewirkt eine Abschwächung der Wirkung von Salbutamol. Zusammen mit Antidiabetika eingenommen, kann Salbutamol deren blutzuckersenkende Wirkung hemmen, während Theophyllin in Kombination mit Salbutamol eine wechselseitige Verstärkung der Wirkung herbeiführt und das Risiko des Auftretens von Nebenwirkungen erhöht.

Die Antiarrhytmika Digitalis und Chinidin lösen zusammen mit Salbutamol unerwünschte Wirkungen aus und das Schilddrüsenhormon L-Thyroxin, das Wehenhormon Oxytocin, das Parkinsonmittel L-Dopa und Alkohol wirken sich zusammen mit Salbutamol negativ auf das Herz-Kreislauf-System aus. Auch die Anwendung des Anti-Migränemittels Ergotamin zusammen mit Salbutamol kann zu Wechselwirkungen wie einer Erweiterung oder Verengung der Blutgefäße führen.

Ist Sultanol verschreibungspflichtig?

Das Arzneimittel Sultanol mit dem darin enthaltenen Wirkstoff Salbutamol, der zur Erweiterung der Bronchien beiträgt, und so die Symptome von Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale, Chronisch Obstruktiver Lungenerkrankung, chronischer Bronchitis oder allergischem Asthma lindert, gehört zu der Gruppe der verschreibungspflichtigen Medikamente.

Patienten, die unter mit Salbutamol behandelbaren Atemwegserkrankungen leiden, müssen daher einen Arzt aufsuchen, um Sultanol zu erhalten. Der zuständige Mediziner wird dann eine abklärende Untersuchung durchführen und spezifische, die Symptome betreffende Fragen stellen. Er erkundigt sich nach dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten, fragt nach der Krankengeschichte und verschreibt das Medikament gegebenenfalls.

Außerdem erkundigt sich der Arzt nach Vorerkrankungen, nach der Einnahme von anderen verschreibungspflichtigen und frei erhältlichen Präparaten und bei weiblichen Patientinnen im gebärfähigen Alter nach der Möglichkeit einer Schwangerschaft. Nach sorgfältiger Abwägung dieser Aspekte wird der Mediziner Sultanol verschreiben, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen.

Warum kann man Sultanol rezeptfrei in Deutschland nicht kaufen?

Bei falscher oder unsachgemäßer Anwendung kann die Einnahme von Sultanol zu einer Reihe von unerwünschten Nebenwirkungen führen, die das allgemeine Wohlbefinden massiv beeinträchtigen. Wie weiter oben beschrieben, kann es durch das Inhalieren mit dem Sultanol Dosieraerosol auch zu Wechselwirkungen mit anderen verschreibungspflichtigen oder frei erhältlichen Arzneimitteln kommen.

Da auch in der Schwangerschaft und der Stillzeit die Anwendung genauestens von dem behandelnden Arzt überdacht und kontrolliert werden muss und es bei einer Reihe von Vorerkrankungen nicht förderlich ist, Salbutamol einzusetzen, ist das Präparat mit dem bronchienerweiternden Wirkstoff in Deutschland nur nach einer ärztlichen Verschreibung und in Apotheken erhältlich.

Weiters kann Sultanol die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen, weil es beispielsweise bei einer Überdosierung die Reaktionsfähigkeit herabsetzt. Dies ist auch für das Bedienen von schweren Maschinen oder für anstrengende Tätigkeiten im Haushalt von Bedeutung. Daher sollte vor der Anwendung des Sprays eine umfassende und sorgfältige Aufklärung über das Medikament, seine Wirkungsweise und die Art seiner korrekten Anwendung durch den Arzt erfolgen.

Wo kann ich Sultanol online kaufen?

Um Sultanol in Deutschland online zu kaufen, gibt es zwei Möglichkeiten: Das Rezept für das Medikament wird über das Internet bei einer Online Apotheke eingereicht oder der Patient wendet sich an eine Online Arztpraxis (s. auch Salbutamol Spray rezeptfrei online bestellen). Diese bieten in der Regel eine Online-Rezeptausstellung inklusive Versand an.

Die Online Apotheke arbeitet mit einem Arzt zusammen. Dieser kann via Internet konsultiert werden und das Rezept verschreiben. Die Online Arztpraxis wird direkt und selbstständig über das Netz aufgesucht. Wichtig dabei ist, dass die Online Apotheke und der Arzt eine gültige Zulassung der EU besitzen. Nur dann ist eine professionelle Ferndiagnose und eine darauf folgende Rezeptausstellung sicher für den Patienten.

Die meisten Online Apotheken kooperieren mit zugelassenen Ärzten und leiten den Patienten an diese weiter. Alle erforderlichen Schritte werden in diesem Fall über die Internetseite der Online Apotheke abgewickelt. Die virtuelle Arztpraxis kann dagegen selbständig und direkt aufgesucht werden.

Bei der Online-Arztpraxis muss der Patient ein Formular zu seiner Krankengeschichte ausfüllen, persönlich Daten angeben und schriftlich seine Symptome schildern. Außerdem werden Fragen zur Familiengeschichte aus medizinischer Sicht gestellt und es müssen Angaben über den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten gemacht werden.

Sultanol kaufen ohne Rezept: Gefahren und Risiken

Da Sultanol Nebenwirkungen haben kann, Wechselwirkungen auftreten können und es für den Arzt wichtig ist zu erfahren, welche Vorerkrankungen der Patient hat oder ob bei Frauen eine Schwangerschaft besteht, ist das Medikament verschreibungspflichtig. Daher ist ein Erwerb des Arzneimittels ohne Rezept nicht legal und mit diversen Gefahren und Risiken verbunden.

Auf dem Schwarzmarkt werden im Internet jedoch rezeptpflichtige Medikamente angeboten. Dabei wird dem Kunden versprochen, dass es sich bei den Präparaten um Originale handelt.

Das ist jedoch meist nicht der Fall, denn häufig stammt das angebotene Medikament aus dubiosen Quellen, enthält andere Wirkstoffe als die Vorlage und kann dadurch verheerende Nebenwirkungen beim Patienten auslösen und seinen Gesundheitszustand verschlechtern statt diesen zu verbessern.

Der Erwerb von rezeptfreiem Sultanol im Internet bringt daher ein unkalkulierbares Risiko für die Gesundheit des Patienten mit sich. Außerdem läuft der Kunde Gefahr, das Arzneimittel nie zu erhalten, viel zu spät beliefert zu werden oder plötzlich mit einem deutlich höheren Rechnungsbetrag für das Medikament konfrontiert zu sein.

Beim Kauf von Sultanol ohne Rezept im Internet machen sich zudem sowohl der Verkäufer als auch der Käufer strafbar.

Sultanol online bestellen

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Sultanol online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Quellen

  1. Regular inhaled salbutamol and airway responsiveness to allergen. D.W. Cockcroft, FRCP(C) et al. The Lancet, Volume 342, Issue 8875, 2 October 1993, Pages 833-837. URL: thelancet.com
  2. Beipackzettel von SULTANOL Dosier Aerosol 200 Hub. In: © Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG – Gesundheits-Tipps und Infos zu Medizin, Krankheiten, Therapien, Laborwerten und Medikamenten. URL: www.apotheken-umschau.de
  3. Schweizer C, Saugy M, Kamber M (September 2004). “Doping test reveals high concentrations of salbutamol in a Swiss track and field athlete“. In: Clinical Journal of Sport Medicine. 14 (5): 312–5.
  4. Untersuchung zu Wirksamkeit und Verträglichkeit der Dauertherapie eines Langzeit Beta 2 Sympathimimetikums . Gabriele Oepen; Hohe Medizinische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. URL: hss.ulb.uni-bonn.de
  5. Asthma bronchiale: Wie sicher sind lang wirkende Beta-2-Sympathomimetika? In: Deutscher Apotheker Verlag. URL: deutsche-apotheker-zeitung.de
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]