Medizinisch geprüft von: Thomas Fischer (Apotheker). Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Medizinisch geprüft von:, Thomas Fischer (Apotheker)Info zu medizinischen Inhalten

Bronchialasthma oder die Erkrankung mit COPD kann starke Atembeschwerden mit sich bringen. Ein häufiger Auslöser der Atembeschwerden sind Entzündungsprozesse, die in der Lunge entstehen. Durch die dauerhafte Einnahme von Flutide sollen die Entzündungsprozesse reduziert und die Atemnot gelindert werden. Es handelt sich nicht um ein Medikament für die Akutbehandlung. 

Was ist Flutide?

Bei Flutide handelt es sich um ein Präparat, das durch den Hersteller GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt wird und auf den Wirkstoff Fluticason zurückgreift. Eingesetzt wird es für die Behandlung von Atembeschwerden, die bei chronischen Erkrankungen der Bronchien auftreten.

Zu den hauptsächlichen Gebieten für die Behandlung gehören COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) und Asthma bronchiale. Weitere Informationen zu Asthma und COPD finden Sie auf unserer Seite “Asthma oder COPD? Das sind die Unterschiede der Krankheiten”.

Angeboten wird Flutide in unterschiedlichen Dosierungen. Damit ist es möglich, die Erkrankung abhängig vom jeweiligen Grad der Schwere behandeln zu können. Gerade chronisches Asthma stellt sich in unterschiedlichen Schweregraden dar. In der Anfangszeit kann es ausreichen, bereits eine geringe Menge der Flutide einzusetzen, um die Atemnot zu lindern.

Bei dem Medikament handelt es sich um einen sogenannten Preventer. Das heißt, das Präparat kann nicht für eine akute Behandlung eingesetzt werden. Es ist für die Dauer-Medikation entwickelt worden.

Für die Behandlung von COPD ist es in der Regel notwendig, sehr hohe Dosen einzusetzen, um die Beschwerden lindern zu können. Zur Verfügung steht Flutide als Asthmaspray oder auch als Pulverinhalator.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Flutide online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Erfahrungen mit Flutide

Patienten, die schon Erfahrungen mit Flutide gemacht haben, teilen diese teilweise online. Dies kann hilfreich sein für alle Nutzer, denen das Medikament verschrieben wurde. Durch die subjektiven Erfahrungen anderer Patienten ist es möglich, einen ersten Eindruck von Wirksamkeit und Verträglichkeit zu bekommen.

75 % der Nutzer, die schon Erfahrung mit Flutide gemacht haben, sind der Meinung, dass eine Empfehlung ausgesprochen werden kann.

Wie wirkt Flutide?

In Flutide ist der Wirkstoff Fluticason enthalten und wird durch Norfluran ergänzt. Verwandt ist Fluticason mit Kortison. Das körpereigene Hormon Kortison wird eigentlich dafür verwendet, um entzündliche Reaktionen, die im Körper chronisch entstehen, verringert werden. Diese chronischen Entzündungen können an verschiedenen Stellen entstehen.

Häufig zu finden sind sie beispielsweise im Verdauungstrakt, auf der Haut oder auch in den Atemwegen. Kortison hemmt diese entzündlichen Prozesse und sorgt dafür, dass sich die Entzündungen nicht weiter ernähren können. Dadurch wird verhindert, dass sich die Entzündungen weiter ausbreiten.

Fluticason wirkt ebenso im Körper und soll dabei helfen, die entzündlichen Prozesse, die bei Asthma bronchiale oder auch COPD einen Auslöser für die Atemnot darstellen, zu reduzieren. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, muss Flutide regelmäßig angewendet werden. Eine Nutzung zur akuten Behandlung ist nicht möglich.

Wie ist Flutide dosiert?

Die Dosierung von Flutide erfolgt über den Evohaler oder über den Accuhaler. Abhängig vom aktuellen Bild der Erkrankung wird die Menge der Dosierung festgelegt und angepasst. Angeboten wird der Evohaler mit einer Dosierung von 50 mcg. Den Accuhaler gibt es mit 100 mcg.

In einer Anamnese wird der Arzt feststellen, wie weit fortgeschritten die Erkrankung bereits ist und in welcher Dosierung die Dauer-Medikation eingenommen werden sollte.

Wie ist Flutide einzunehmen?

Nachdem eine Dosis für die Einnahme festgelegt wurde, ist es wichtig zu wissen, wie Flutide einzunehmen ist. Über das Aerosol lauten die Empfehlungen des Herstellers wie folgt:

Pro Tag sollte die Höchstdosis von 16 Sprühstößen nicht überschritten werden, da es sonst zu einer Überdosierung mit starken Nebenwirkungen kommen kann.

Eine Anpassung der Dosis ohne eine Rücksprache mit dem Arzt ist nicht durchzuführen. Stellt ein Patient fest, dass die Dosierung nicht ausreicht und seine Atembeschwerden weiter zunehmen, sollte eine Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Gegenanzeigen von Flutide

Flutide ist ein Präparat, das nicht durch jeden Patienten eingenommen werden kann. Umso wichtiger ist es, die möglichen Gegenanzeigen zu kennen, die gegen eine Einnahme sprechen.

Nicht für die Behandlung einsetzbar ist das Medikament bei einer vorliegenden Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe.

Einige Gegenanzeigen sprechen zwar auf den ersten Blick gegen eine Einnahme von Flutide. Der Arzt kann hier jedoch abschätzen, ob eine Einnahme möglicherweise mit einem höheren Nutzen und einem geringeren Risiko verbunden ist. Zu prüfen ist dies bei den folgenden Punkten:

Flutide ist zugelassen für eine Behandlung von Patienten ab einem Alter von 16 Jahren.

Bei einer Schwangerschaft oder auch in der Stillzeit wird der Arzt den individuellen Fall prüfen und dann entscheiden, ob eine Einnahme von Flutide durchgeführt werden kann.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine top Alternative, Flutide mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Flutide wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.
5/5

Nebenwirkungen von Flutide

Nebenwirkungen unter der Einnahme von Flutide können entstehen. Gerade in der ersten Zeit der Einnahme ist es möglich, dass sich der Körper erst an den Wirkstoff und die Art der Aufnahme über den Inhaler gewöhnen muss. In diesem Zusammenhang kann es zu folgenden unerwünschten Nebenerscheinungen kommen:

Treten unter der Einnahme Befindlichkeitsstörungen auf, sollte dies dem behandelnden Arzt mitgeteilt werden.

Lassen die Nebenwirkungen nicht nach einer kurzen Zeit nach oder nehmen sie noch mehr zu und beeinträchtigen das Wohlbefinden, muss über eine Veränderung der Medikation nachgedacht werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei einer Einnahme von Flutide ist darauf zu achten, dass es zu Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen kommen kann. In diesem Zusammenhang ist es daher wichtig darauf zu achten, in welcher Kombination Flutide eingenommen wird. Wechselwirkungen können mit folgenden Wirkstoffen entstehen:

Einnahme von Beta-2-Sympathomimetika: Bei der Einnahme von Präparaten, wie beispielsweise Salmeterol (s. auch Salmeterol vs. Salbutamol – Vergleich der Wirkstoffe), Formoterol oder auch Salbutamol, kann es durch die kombinierte Einnahme mit Flutide zu einer Wirkungsverstärkung kommen.

Eine Verstärkung von Wirkung und Nebenwirkung von Fluticason wird durch Wirkstoffe, wie beispielsweise Ketoconazol oder auch Ritonavir, hervorgerufen. Wird Fluticason über einen längeren Zeitraum eingenommen, kann es unter der gleichzeitigen Einnahme von Herzglykosiden zu einer Verstärkung von deren Eigenschaften kommen. Es ist möglich, dass es zu Schwindel und Müdigkeit, aber auch zu Herzrhythmusstörungen kommt.

Werden gleichzeitig mit Flutide auch Diuretika eingenommen, kann es zu einem Kaliummangel kommen.

Kann man Flutide rezeptfrei in Deutschland kaufen?

Flutide ist ein Medikament, das nur auf Rezept ausgegeben wird. In Deutschland besteht daher nicht die Option, es legal ohne Rezept zu kaufen (s. auch Asthmaspray rezeptfrei kaufen). Die Rezeptpflicht basiert unter anderem auf den folgenden Punkten:

Bevor Flutide für eine Dauermedikation verschrieben wird, ist es dringend notwendig, dass eine Anamnese durch den Arzt erfolgt. Bei dieser Anamnese werden Fragen rund um den aktuellen Gesundheitszustand gestellt. Es gibt außerdem eine Kontrolle dazu, wie der Stand der Erkrankung ist. So kann der Arzt entscheiden, ob es sich bei Flutide um das richtige Medikament zur Reduzierung der Symptome handelt.

Viele Patienten nehmen nicht nur ein Medikament ein. Flutide kann jedoch dafür sorgen, dass es zu Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen kommt. Die wenigsten Patienten wissen, ob dies auf die von ihnen eingenommenen Medikamente zutrifft. Auch dies wird daher im Rahmen einer Anamnese geprüft.

Jeder Patient benötigt eine Dosierung, die zu ihm passt. Daher ist es wichtig, dass der Arzt diese Dosierung festlegt und entscheidet, in welcher Menge und Höhe Flutide täglich eingenommen werden sollte.

Wo kann Flutide online gekauft werden?

Der legale Weg für den Kauf von Flutide ist eine der folgenden Varianten:

Flutide mite in der Online-Apotheke erwerben

Der Kauf in einer Online-Apotheke ist eine der Optionen, die zur Verfügung stehen. Auch rezeptpflichtige Medikamente werden hier angeboten. Um diese erhalten zu können ist es jedoch wichtig, das Rezept vorher bei der Apotheke einzureichen. Daher kann es einige Tage dauern, bis Flutide schließlich zugestellt wird.

Flutide mite mit Online Rezept bestellen

Einen kompletten Service stellt die Online-Arztpraxis zur Verfügung (s. auch Asthmaspray rezeptfrei kaufen). Hier erhalten Patienten nicht nur das Präparat, sondern auch die Möglichkeit, ein Rezept in Anspruch zu nehmen. Das heißt, der vorherige Besuch beim Arzt ist nicht notwendig. Stattdessen wird auf der Webseite nach dem Präparat geschaut und dieses ausgewählt. Anschließend kann das Rezept beantragt werden.

Für die Ausstellung ist es notwendig, einen Fragebogen auszufüllen. Dieser dient als Grundlage für die Anamnese und Ferndiagnostik, die ein geprüfter Arzt durchführt. Er wird anhand der Antworten entscheiden, ob es sich bei Flutide um das passende Medikament handelt. Sollten Fragen noch offen sein, wendet sich der Arzt an den Patienten. Nachdem das Rezept ausgestellt wurde, kann es direkt eingelöst werden. Oft ist das Präparat schon innerhalb eines Tages ausgeliefert und kann eingesetzt werden.

Flutide Preis: Was kostet Flutide mit Online-Rezept?

Die Inanspruchnahme einer Online-Klinik ist für viele Patienten ein guter Weg, um den Gang zum Arzt zu sparen. Dieser kostet Zeit und oft dauert es auch, bis ein Termin beim Facharzt ausgegeben wird.

Bei der Online-Klinik wird jedoch ein umfangreiches Angebot zur Verfügung gestellt. Daher beziehen sich die Kosten nicht nur auf das Medikament, sondern auch auf den Service durch den Arzt und die Apotheke sowie den Versand.

Bei treated.com ist Flutide aktuell nicht erhältlich. Bei doktorABC.com kann es allerdings zu den folgenden Preisen bestellt werden:

Welche Dosierung für den Patienten geeignet ist, wird der Arzt im Rahmen der Diagnose entscheiden.

Flutide kaufen ohne Rezept: Gefahren und Risiken

Um Flutide zu erhalten, ist immer ein Rezept notwendig. Dennoch gibt es einen Markt, auf dem rezeptpflichtige Medikamente auch frei verkauft werden. Wer sich auf die Suche nach Flutide macht, um dieses Präparat ohne Medikament zu kaufen, der kann möglicherweise fündig werden. Nicht zu unterschätzen sind dabei allerdings die Gefahren und Risiken.

Viele Patienten möchten sich nicht lange in das Wartezimmer beim Arzt setzen. Manchmal wird auch eine Selbstdiagnose gestellt und online nach Medikamenten gesucht, die helfen können. Sind diese dann rezeptpflichtig, beginnt die Suche nach Angeboten, bei denen auf das Rezept verzichtet wird.

Die Gefahren, die dabei eingegangen werden, sind oft gar nicht bekannt oder werden missachtet. Wer denkt, dass er Asthma bronchiale oder COPD hat oder Flutide schon einnimmt und jetzt selbst die Dosis erhöhen möchte, sollte sich die folgenden Punkte bewusst machen:

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Fälschungen von Medikamenten, die dann ohne Rezept verkauft werden. Das heißt, dass der Käufer gar nicht weiß, ob es sich um das originale Produkt handelt und ob dieses geprüft wurde. 

Bei der Herstellung von Medikamenten gelten strenge Auflagen in Bezug auf die Hygiene. Ob diese Auflagen bei gefälschten Medikamenten eingehalten werden, lässt sich nicht nachverfolgen. Im schlimmsten Fall werden die Verschmutzungen in Bronchien und Lunge aufgenommen. 

Zudem ist nicht bekannt, ob die angegebene Dosierung auch tatsächlich stimmt, oder ob das Medikament beispielsweise gestreckt wurde, um es günstiger herstellen zu können.

Aus den genannten Gründen ist auf den rezeptfreien Kauf zu verzichten.

Quellen

Wir von Salbutamol-Online.de verwenden ausschließlich akkreditierte Quellen und belegen die Korrektheit unserer Inhalte mithilfe von Peer-Reviews (auch: Kreuzgutachten). Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir medizinische Fakten ermitteln und unsere Inhalte fachlich korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig aufbereiten.
  1. A. G. Staresinic, C. A. Sorkness: Fluticasone propionate: A potent inhaled corticosteroid for the treatment of asthma. In: Expert Opin Pharmacother. 1(6), 2000, S. 1227–1244.
  2. G. M. Keating, P. L. McCormack: Salmeterol/fluticasone propionate: a review of its use in the treatment of chronic obstructive pulmonary disease. In: Drugs. 67(16), 2007, S. 2383–2405.
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 0 Durchschnitt: 0]